Luise Hirsch - Licht und Farbe

13 14 12 0 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Schöpfungsmorgen

„Schöpfungsmorgen”
Pastell, 2002

Die Künstlerin

Luise Hirsch ist mit ihren Werken zum ersten Mal 1991 an die Öffentlichkeit getreten. Seither konnte sie bei Ausstellungen sowohl im Inland als auch im Ausland große Erfolge feiern.

Geboren am 1. Juni 1952 in Hall in Tirol, lebt und arbeitet Luise Hirsch heute in Innsbruck (Tirol).

Die Künstlerin hat sich durch zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland sowie durch öffentlich zugängliche Auftragsarbeiten - insbesondere die Ausgestaltung des Wintergartens im Kurhaus Bad Häring mit Fresken und Mosaiken - einen Namen gemacht.
Im Exerzitien- und Bildungshaus des Stiftes Fiecht kann ein von ihr gestaltetes Kreuzfenster besichtigt werden.

Ihre spontanen, intuitiven Bilder vermitteln den Eindruck von Musikalität, Rhythmus und Spontaneität.
In ihren Werken bringt sie anspruchsvolle Themen wie Schmerz, Freude, Hoffnung, Glaube und Liebe zum Ausdruck.

Meinungen  »

Kontakt  »

Workshops  »

Soziales  »

Links  »

Datenschutz  »

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich: Luise Hirsch
Die hier gezeigten Bilder dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung von Luise Hirsch
reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt oder auf sonst irgendeine Weise verbreitet werden.

© 2007 - 2018 by Luise Hirsch. All rights reserved.